Apleona Efficiency GmbH

Navigation
Dämmung von Industrieanlagen

Nachhaltige Isolierung: eine wirtschaftlich attraktive Investition

Industrieanlagen bieten im Bereich der technischen Isolierung ein hohes Maß an EnergieEffizienz-Potenzialen. Apleona hat zusammen mit der EiiF (European Industrial Insulation Foundation) und deren Mitglieder unter dem Namen TIPCHECK ein unabhängiges und europaweit standardisiertes EnergieEffizienz-Beratungsprogramm für Industriedämmungen ins Leben gerufen.

In dessen Rahmen überprüfen zertifizierte Ingenieure die Wärmeverluste von Anlagen und berechnen die wirtschaftlich sinnvollen Optimierungen von vorhandenen Isolierungen.

TIPCHECK steht für Technical Insulation Performance Check. Folgende Bereiche werden untersucht und analysiert:

  • Energie-Einsparpotenziale
  • Möglichkeiten zur CO2-Reduzierung
  • Senkung der Anlagen- und Energiekosten
  • Erkennen von CUI-Potenzialen (Korrosion unter Isolierung)
  • Verbrennungsgefahren im Wegebereich (Arbeitssicherheit) 

Ziel ist es, die für den Anlagenbetreiber jeweils optimale, d.h. energieeffiziente und wirtschaftlich sinnvollste, Isolierlösung zu ermitteln, wobei der Sicherheitsaspekt nicht vernachlässigt werden darf. Eine nachhaltige Dämmung vermeidet Energieverluste, verbessert die EnergieEffizienz von Industrieanlagen erheblich und reduziert gleichzeitig die Betriebskosten.

 

 

Beispiel Kälteobjekt: Aufnahme eines durchfeuchteten Auflagers. Aufgrund der Rohrleitungslänge von 2,5 km könnten durch eine optimierte Isolierung 1.600 MWh jährlich eingespart werden (das entspricht ca. EUR 80.000/Jahr).